Bitte beachten Sie: Die Zeugnisfächer müssen für jede Schuleinheit erstellt werden.
  • Um ein neues Zeugnisfach zu erstellen, gehen Sie unter Einstellungen -> Control Panel zu "Zeugnisverwaltung: Fächerzuteilung"

  • Wählen Sie die entsprechende Schuleinheit:


  • Klicken Sie auf "neues Zeugnisfach erstellen".

Bitte orientieren Sie sich bei den nachfolgenden Einstellungen an den gesetzlichen Vorgaben Ihres Kantons.
  • Erfassen Sie den Namen des Zeugnisfaches.
    • ⚠ Bitte beachten Sie: Diese Bezeichnung wird für den Zeugnisausdruck verwendet.
  • Erfassen Sie optional eine interne Beschreibung des Zeugnisfaches.


Wählen Sie aus, ob:

  • im betreffenden Zeugnisfach Teilkompetenzen (Hörverstehen, Leseverstehen, Sprechen, Schreiben) erfasst werden. 
    • Werden grundsätzlich Teilkompetenzen erfasst aber nur einmal pro Schuljahr im Zeugnis ausgewiesen (wie beispielsweise im Kanton ZH), so wird dies später in der Zeugnisverwaltung automatisch berücksichtigt.
  • im betreffenden Zeugnisfach Lernziele erfasst werden.
  • es sich beim betreffenden Zeugnisfach um ein Wahlfach handelt.
  • das betreffende Zeugnisfach in untergeordnete Fächer unterteilt wird.
    • Dies ist beispielsweise im Kanton ZH bei der Unterteilung von "Naturwissenschaften" in "Biologie" / "Chemie" / "Physik" der Fall.
  • das betreffende Zeugnisfach in Anforderungsstufen unterrichtet wird. 
    • Die Anforderungsstufen richten sich dabei nach den lokalen Gegebenheiten (I / II / III / dispensiert oder e / m / g / dispensiert etc.).
  • das betreffende Fach aktiv verwendet wird. 
    • Aktive Fächer können in der Zeugnisverwaltung unter Verwaltung -> Klassen/Gruppen -> Zeugnis ausgewählt werden.
    • Inaktive Fächer erscheinen nicht in der Zeugnisverwaltung unter Verwaltung -> Klassen/Gruppen -> Zeugnis.


  • Legen Sie fest, welchem (Unterrichts-)Fach / welchen (Unterrichts-)Fächern das betreffende Zeugnisfach entspricht:



    • Es können drei Fälle unterschieden werden:
      • 1 -> 1 : Ein (1) Zeugnisfach entspricht einem (1) (Unterrichts)Fach:
        • Beispiel: Zeugnisfach "Deutsch" entspricht dem (Unterrichts)Fach "Deutsch"
        • Konsequenz: Die Leistungen des zugeordneten Faches werden in der Zeugnisverwaltung (Verwaltung -> Klassen/Gruppen -> Zeugnis) angezeigt und wenn gewünscht zur Errechnung des Notenschnitts und der Zeugnisnote verwendet.
      • 1 -> 2+ : Ein (1) Zeugnisfach entspricht zwei oder mehr (2+) (Unterrichts)Fächern:
        • Beispiel: Zeugnisfach "Englisch" entspricht den (Unterrichts)Fächern "Englisch Read / Write" und "Englisch Conversation"
        • Konsequenz: Die Leistungen aller zugeordneten Fächer werden in der Zeugnisverwaltung (Verwaltung -> Klassen/Gruppen -> Zeugnis) angezeigt und wenn gewünscht zur Errechnung des Notenschnitts und der Zeugnisnote verwendet.
      • 1 -> 0 : Ein (1) Zeugnisfach entspricht keinem (0) (Unterrichts)Fach:
        • Beispiel: Das Zeugnisfach "Unterricht in Heimatlicher Sprache und Kultur (HSK)" wird extern unterrichtet und entspricht daher keinem (Unterrichts)Fach.
        • Konsequenz: Die Zeugnisnoten müssen direkt in der Zeugnisverwaltung (Verwaltung -> Klassen/Gruppen -> Zeugnis) eingetragen werden.
  • Wählen Sie das entsprechende Fach aus, wenn das betreffende Fach eine Unterrubrik eines anderen Fach Faches ist.

    • Beispiel: Im Kanton ZH sind die Fächer "Geografie", "Geschichte" und "Naturwissenschaften" Unterrubriken des Fachbereichs "Realien".
    • Erstellen Sie zuerst die Hauptrubrik (z.B. "Realien") und danach die Unterrubriken (z.B. "Geografie").


  • Klicken Sie auf "Fach erstellen", um das Zeugnisfach zu erstellen.


Bilder: 2019-01-13 (Testschule escola)