Die wichtigsten Daten


Benutzername: gesamte Email-Adresse

Passwort: siehe PDF 


Eingangsserver (pop): pop.mail.hostpoint.ch

(Port 110/starttls oder 995/ssl)


Eingangsserver (imap): imap.mail.hostpoint.ch

(Port 143/starttls oder 993/ssl)


Ausgangsserver (smtp): asmtp.mail.hostpoint.ch

(Port 587/starttls oder 465/ssl)


Der Ausgangsserver benötigt eine Authentifizierung per Benutzername und Passwort.



Einrichten des Mailclients (Mailprogramm)


Die Schritt-für-Schritt-Anleitung als PDF finden Sie hier: Anleitung



Weiterleitung einrichten


Um fixe Weiterleitungen für Ihre Adresse einzurichten oder zu ändern, gehen Sie wie folgt vor: 

  1. Loggen Sie sich ins Webmail ein unter office.hostpoint.ch
  2. Klicken Sie auf "Jetzt loslegen", falls eine Information zum neuen Webmail angezeigt wird
  3. Klicken Sie auf das "Menu-Icon / Hamburger-Icon" in der rechten Ecke und wählen dann "Einstellungen"
  4. Klicken Sie auf "E-Mail Control Panel" im Menu links, ein neues Fenster sollte sich öffnen. Falls dies nicht passiert, blockiert der Browser das Öffnen dieses Fensters. Falls der Browser das Öffnen des Fensters blockiert, wird in den meisten Browsern neben der Adresszeile ein Symbol angezeigt, welches darauf hinweist, dass ein Fenster blockiert wurde. Ein Klick auf dieses Symbol öffnet das Fenster.  
  5. Falls die Sprache auf englisch eingestellt ist, können Sie dies mit einem Klick auf das Sprechblasen-icon (oben) ändern. 
  6. Wählen Sie "Weiterleitungen" im Menu links. Die gewünschten Weiterleitungen können hier erfasst werden.



Autoresponder erstellen (Abwesenheitsmeldungen)


Abwesenheitsmeldungen können Sie wie folgt erstellen und ändern:

  1. Loggen Sie sich ins Webmail ein unter office.hostpoint.ch
  2. Klicken Sie auf "Jetzt loslegen", falls eine Information zum neuen Webmail angezeigt wird
  3. Klicken Sie auf das "Menu-Icon / Hamburger-Icon" in der rechten Ecke und wählen dann "Einstellungen"
  4. Klicken Sie auf "E-Mail Control Panel" im Menu links, ein neues Fenster sollte sich öffnen. Falls dies nicht passiert, blockiert der Browser das Öffnen dieses Fensters. Falls der Browser das Öffnen des Fensters blockiert, wird in den meisten Browsern neben der Adresszeile ein Symbol angezeigt, welches darauf hinweist, dass ein Fenster blockiert wurde. Ein Klick auf dieses Symbol öffnet das Fenster.
  5. Falls die Sprache auf englisch eingestellt ist, können Sie dies mit einem Klick auf das Sprechblasen-icon (oben) ändern. 
  6. Wählen Sie "Autoresponder" und geben dort den gewünschten Autoresponder ein.