Hintergrund: Wird in Scolaris der Name einer Mutter oder eines Vaters geändert, wird von Scolaris im Hintergrund eine neue Person erstellt. Daraus resultiert, dass escola bei der Synchronisation über die Schnittstelle eine neue Person erhält. Und um diese Fälle zu entdecken, gibt escola einen Konflikt aus, sobald ein Kind mehr als zwei Eltern-Personen hat. 
 
Lösen Sie den Konflikt wie folgt:
  • Eruieren Sie, welche Person Sie in Zukunft nicht mehr brauchen. Bei den Konflikten sehen Sie, wann die letzte Synchronisation stattgefunden hat. In der Regel kann diejenige Person gelöscht werden, deren Synchronisation schon länger zurückliegt: 
  • Gehen Sie zu Verwaltung -> Personen und suchen Sie nach der entsprechenden Person.
  • Klicken Sie den Reiter "Sync" bei dieser Person an.
  • Aktivieren Sie den Editier-Modus.
  • Entfernen Sie die Verknüpfung mit Scolaris
  • Zum Abschluss können Sie die beiden Personen zusammenführen, damit keine Daten verloren gehen.