Um den Eltern resp. den Schülerinnen und Schülern die Logindaten für den Eltern und SuS-Zugriff zukommen zu lassen gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Versand via E-Mail
  2. Passwortliste generieren

1. Versand via E-Mail

Vorausgesetzt Sie haben die E-Mailadressen bei den Eltern resp. den Schülerinnen und Schülern hinterlegt, können Sie unter Verwaltung -> Personen die Zugangsdaten per E-Mail versenden:


  • Wählen Sie die entsprechende Personengruppe "Schülerinnen & Schüler (Klassen)" oder "Eltern (Klassen)":


  • Wählen Sie die entsprechende Klasse aus:


  • Selektieren Sie alle Personen in der Liste:



  • Wählen Sie die Aktion "Logindaten per Email versenden":



  • Bestätigen Sie den Versand der Logindaten oder brechen sie den Vorgang ab:

  • Passen Sie bei Bedarf den Standard-Text in der E-Mail an:


  • Fehlermeldungen beim Versand:


   

MeldungBedeutung und Lösung
Das Initialpasswort wurde bereits geändert, die Person hat sich aber noch nie eingeloggt.
Lösung: Das Passwort kann zurückgesetzt und die Mail trotzdem versandt werden (Option aktivieren). 
Das Initialpasswort wurde bereits geändert und die Person hat sich bereits eingeloggt.
Lösung: Versand muss nicht erfolgen, da die Person bereits über einen (aktiven) Zugang verfügt. *
Alle ausgewählten Personen haben sich bereits eingeloggt, somit können die Logindaten nicht geschickt werden, da die Passwörter dann nur noch verschlüsselt in der Datenbank vorliegen. *

* : Unter Verwaltung -> Personen kann im Reiter "Aktionen" bei einzelnen Personen das Passwort zurückgesetzt werden (hardreset). Danach können die Zugangsdaten wieder versendet werden. Wir empfehlen diesen Schritt nur in Ausnahmefällen:


2. Passwortliste generieren

Unter Verwaltung -> Personen können Sie die Zugangsdaten als Passwortliste generieren:


  • Wählen Sie die entsprechende Personengruppe "Schülerinnen & Schüler (Klassen)" oder "Eltern (Klassen)":


  • Wählen Sie die entsprechende Klasse aus:


  • Wählen Sie den Daten-Export aus:


  • Verwenden Sie die Login-Liste -> PDF, um eine kompakte Loginliste zu erstellen. Diese Liste eignet sich besonders, um eine Übersicht über viele Accounts zu erhalten.

  • Verwenden Sie die Login-Liste -> PDF (grösserer Zeilenabstand), um eine Loginliste mit grösseren Zeilenabständen zu erstellen. Diese Liste eignet sich besonders, um die Logins einzelnen Personen physisch auf Papier (-> Papier zerschneiden) abzugeben.

  • Verwenden Sie die Login-Liste ->XLSX, um eine Loginliste für die Verwendung in einem Tabellenkalkulationsprogramm wie Excel zu erstellen. Diese Liste eignet sich besonders, um die Logins beispielsweise in einem Serienbrief weiterzuverarbeiten.


Bitte beachten Sie, dass Passwörter von Benutzern, welche sich bereits einmal eingeloggt haben, nicht beziehungsweise als * angezeigt werden.