Folgende Angaben beziehen sich auf die Ausstellung der Schulzeugnisse im Kanton Zürich. Abschliessend gelten immer die Vorgaben im Zeugnisreglement sowie Erlasse des Bildungsrates.
Auskünfte bei Fragen dazu erteilt die Abteilung Unterrichtsfragen des VSA gerne.

1. Klasse

In der 1.Klasse der Primarstufe werden keine Noten erteilt. Statt einer Benotung erfolgen Elterngespräche. Diese finden mindestens zweimal jährlich statt, in der Regel je ein Gespräch pro Semester. Im Zeugnis wird die Durchführung der Elterngespräche bestätigt.


Ab 2. Klasse

Ab der zweiten Klasse werden folgende Fachbereiche im Zeugnis ausgewiesen:

Fachbereich

Abkürzung

Div.

Mathematik

MA

 

Deutsch

D

- Kompetenzen werden im 2. Semester ausgewiesen

- Kompetenzbereiche: «Hören», «Lesen», «Sprechen», «Schreiben»

Englisch**


Ab der 3. Klasse

E

- Kompetenzen werden im 2. Semester ausgewiesen

- Kompetenzbereiche in der 3. Klasse: «Hören» und «Sprechen»

- Kompetenzbereiche ab der 4. Klasse: «Hören», «Lesen», «Sprechen», «Schreiben»

Französisch


Ab der 5. Klasse

F

- Kompetenzen werden im 2. Semester ausgewiesen

- Kompetenzbereiche: «Hören», «Lesen», «Sprechen», «Schreiben»

Natur, Mensch, Gesellschaft*

NMG

 

Religionen, Kulturen, Ethik*

RKE

 

Bildnerisches Gestalten*


BG

 

Textiles und Technisches Gestalten*

TTG

 

Musik*

MU

 

Bewegung und Sport*

BS

 

Medien und Informatik


Ab der 5. Klasse

MI

 

Kurse in heimatlicher Sprache und Kultur

HSK

 Noten werden ab der 2. Klasse ausgewiesen.


* In der 2. und 3. Klasse werden keine Noten ausgewiesen. Eintrag im Zeugnis: "nicht benotet"

** In der 3. Klasse werden keine Noten ausgewiesen. Eintrag im Zeugnis: "nicht benotet". Die Beurteilung in den beiden Kompetenzbereichen wird jedoch entsprechend ausgewiesen.