• Im Förderplan können Ziele für eine Schülerin / einen Schüler erfasst werden.
  • Diese Ziele können (müssen aber nicht) aus einem Schulischen Standortgespräch (SSG) übernommen werden.

  • Erstellen Sie unter Verwaltung -> Förderplanung bei der gewünschten Schülerin / beim gewünschten Schüler einen Förderplan.
  • Unterhalb der Stammdaten ("Ressourcen", "Rahmenbedingungen" und "Körperfunktionen") finden Sie die den Bereich, um Ziele zu erfassen.



Bitte beachten Sie:

  • Die einzelnen Reiter entsprechen unterschiedlichen Kategorien.
  • Die Kategorien sind schul(haus)spezifisch und können bei Bedarf angepasst werden.
  • In jeder Kategorie können Ziele erfasst werden.
  • Sind in einer Kategorie bereits Ziele erfasst, erkennt man dies an den Zahlen.
  • Ziele können auch von einer Kategorie in die andere verschoben werden.



  • Wählen Sie die entsprechende Rubrik (hier: "SSA"), in der Sie ein Ziel erfassen wollen und klicken sie auf den Button "+ Ziel":


  • Formulieren Sie das "Ziel" mit "Beschreibung" und "Indikatoren".


  • Sollte das Ziel sprachlich komplex sein, können Sie es für die Eltern und Schüler*innen paraphrasieren. Auf dem Ausdruck für die Eltern erscheint dann die einfachere Formulierung.


  • Über die Auswahl im Feld "Kategorie" kann das Ziel in einen anderen Reiter oder Kompetenzbereich verschoben werden.



  • Über die Auswahl im Feld "Bezug" kann das Ziel mit einem Ziel aus dem Standortgespräch verknüpft werden.


  • Ziele, die aus einem Standortgespräch übernommen wurden, sind mit einem Stern-Symbol versehen.